Beverungen „verblüfft“ die Gäste seiner Ausstellung im SPD Büro Barmen

Hoher Besucherandrang während der ersten Vernissage im SPD Ortsvereinsbüro Barmen
An der ersten Einzelausstellung des jungen Wuppertaler Malers Niklas Beverungen (22) nahmen am vergangenen Freitag, im SPD Ortsvereinsbüro Barmen, Sedanstraße 127, circa 70 Gäste teil. „Die Bilder des Malers sind hervorragend und mindestens zweideutig. Sie verdienen es länger betrachtet zu werden“ so Andreas Bialas, kulturpolitischer Sprecher der SPD Landtagsfraktion, der als Gast an der Ausstellung ebenfalls teilnahm.  Ismail Coban, Wuppertaler Maler, stellt nach Sichtung der Exponate fest „Da sind richtig gute Werke bei“.
Mensur Grisevic begleitete den Abend musikalisch auf seiner klassischen Gitarre.
Der Abend stellte nicht nur für Beverungen eine Premiere dar, sondern auch für die SPD Barmen, die ihre Räume für die Förderung junger Wuppertaler Künstler öffnete. Servet Köksal, Vorsitzender der SPD Barmen „Unsere Räume dienen nicht nur für den Austausch über politische Themen. Hier können und sollen junge Künstler gerne auch eine Plattform zur Vorstellung ihrer Arbeiten finden.“
Die Ausstellungszeiten lauten 29.09. – 30.09., 06.10. – 07.10. und 13.10. – 14.10.2012 jeweils von 16 – 18 Uhr.